Zurück zum Blog

Kommt Ihnen folgende Situation bekannt vor? Sie haben sich ein neues Küchengerät, ein Möbelstück oder neue Deko gekauft. Stolz bringen Sie Ihre Errungenschaft nach Hause – und müssen dann feststellen, dass sich in Ihrer Wohnung einfach kein Platz mehr für das gute Stück finden lässt. Trotzdem sind Bücher, alte Kindersachen, Möbel, Kleidung und die ein oder andere persönliche Sammlung eigentlich zu schade, um sie wegzuwerfen oder wegzugeben – schließlich hängen daran auch viele Erinnerungen und einiges davon möchte man auch in der Zukunft noch weiternutzen. Wenn Sie sich dennoch mehr Bewegungsfreiheit wünschen, kennen wir bei Sirius Facilities eine einfache Lösung: einen Lagerraum privat mieten. Was man dabei beachten sollte und für wen sich das überhaupt lohnt, erfahren Sie hier.

Wo kann man einen Lagerraum privat mieten?

Das Angebot an privaten Lagern ist in Deutschland sehr groß. Trotzdem fällt es vielen Menschen, die einen Lagerraum privat suchen, schwer, einen geeigneten Anbieter zu finden. Als langjähriger Vermieter von Lagerflächen in ganz Deutschland kennen wir die Kriterien unserer Mieter und können Ihnen deshalb in unseren Sirius Business Parks eine große Auswahl an Flächen bieten – schon ab 1 m³. Dabei legen wir großen Wert darauf, uns an Ihren Bedürfnissen zu orientieren. Dank Laufzeiten ab einem Monat und günstigen Pauschalpreisen haben Sie bei uns größte Flexibilität und Planungssicherheit - besonders wichtig, wenn Sie einen Lagerraum privat mieten möchten. Manchmal muss es dabei ganz flott gehen, weshalb wir einen schnellen Anmietungsprozess etabliert haben. Wenn Sie sich nicht jedoch nicht sicher sind, welches Lager für Sie geeignet ist, kann Sie Ihr persönlicher Ansprechpartner zum Beispiel zur Größe Ihrer Fläche ausführlich beraten – inklusive Besichtigung vor Ort. Schauen Sie einfach mal bei unseren Lagern vorbei!

Einen Lagerraum privat mieten – für wen macht das Sinn?

Gründe dafür, eine Lagerfläche privat zu mieten gibt es viele: Oft ist die Wohnung zu voll mit Dingen, die man nur selten benötigt, was viele vor eine Herausforderung stellt. Doch auch andere Gründe sprechen dafür, ein Lager privat zu nutzen. Beispielsweise, wenn ein Umzug ansteht und man die Wohnung schon vorher räumen muss – oder man gar in eine kleinere Wohnung zieht. Auch auf langen Reisen, in denen man seine Wohnung untervermietet, möchten viele einen Lagerraum mieten, privat und günstig. So nutzen beispielsweise Studenten, die für ein oder zwei Semester im Ausland oder einer anderen Stadt studieren, besonders gern ein sogenanntes Self Storage. Dabei handelt es sich um ein meist eher kleines Mietlager, in dem Sie alles unterbringen können, was zu Hause im Weg herumsteht. Das Konzept entstand in den 60er Jahren in den USA und ist heutzutage auch in Deutschland verbreitet und ist nicht nur in Metropolen wie München oder Berlin - bei mylager.de finden Sie zum Beispiel günstige und flexible Lagerboxen auch in kleineren Städten. Wer einen Lagerraum privat mieten möchte, der trifft mit einem Self Storage immer eine gute Wahl.

6 Tipps, wenn Sie einen Lagerraum privat mieten möchten

Einen Lagerraum zu mieten ist privat natürlich genauso möglich wie für beispielsweise ein Unternehmen. Damit das Vorhaben zum Erfolg wird, sollten Sie jedoch auf einige Dinge achten. Wer sich für eine Lagermöglichkeit interessiert, der hat zum Beispiel oftmals Bedenken, was den Anmietungsprozess betrifft oder befürchtet, bei der Wahl des Lagers eine falsche Entscheidung zu treffen. Wir geben Ihnen die wichtigsten Tipps, damit Sie Ihr perfektes privates Lager finden!

1. Achten Sie bei der Größe des Lagerraums nicht nur auf die Quadratmeterzahl, sondern auch darauf, wie hoch der Raum ist. Oft können Sie Ihr Lagergut stapeln und somit Platz sparen - viele unterschätzen, wie viel Stauraum sie benötigen.

2. Wenn Sie Ihren Lagerraum privat mieten, sollten Sie sich nach der Möglichkeit erkundigen, diesen bei Bedarf flexibel anzupassen. Oftmals ist es möglich, bei höherem Bedarf eine größere Fläche oder eine zusätzliche Fläche anzumieten.

3. Besonders, wenn Sie keine gute Vorstellung davon haben, wie groß die Fläche ist und ob Ihre Gegenstände alle hineinpassen, sollten Sie das Lager vor der Anmietung besichtigen. Das empfiehlt sich auf jeden Fall, wenn Sie einen Lagerraum mieten - privat oder gewerblich.

4. Eine vorherige Besichtigung empfiehlt sich auch aus anderen Gründen. Beispielsweise sollten Sie, wenn Sie einen Lagerraum privat nutzen möchten, darauf achten, dass die Sicherheitsvorkehrungen vor Ort gegeben sind, dass die Fläche gut zugänglich und dass die Anfahrt problemlos möglich ist.

5. Zuletzt sollten Sie auf die Vertragsbedingungen achten. Wenn Sie noch nicht genau wissen, wie lange Sie Ihr Self Storage nutzen möchten, dann empfiehlt sich ein Vertrag mit kurzer Mindestlaufzeit. Wir bieten zum Beispiel Lager schon ab einem Monat an.

6. Wenn Sie ein Selfstorage anmieten, benötigen Sie besonders bei schwerem Lagergut einen Parkplatz in der Nähe, um die Anlieferung möglichst bequem zu gestalten. Achten Sie also auf ausreichen Stellplätze. 

Jetzt, da Sie wissen, worauf Sie achten müssen, wenn Sie einen Lagerraum privat mieten möchten, sollten Sie Ihr Vorhaben in die Hand nehmen: Kontaktieren Sie uns ganz unverbindlich und gemeinsam finden wir in ganz Deutschland ein sicheres Lager, das zu Ihnen und Ihren Bedürfnissen passt und äußerst flexibel ist. Wir freuen uns darauf, Sie zu beraten!

Sie werden weiter geleitet ...

Aus den Sirius Konferenzzentren wird
meetinn Logo