Zurück zum Blog

Multi Channel Handel beschreibt den Mix verschiedener Absatzwege für Produkte und Dienstleistungen von Unternehmen. Vertriebswege können hierbei stationär, online und mobil sein. Multi Channel Vertrieb zeichnet sich dadurch aus, dass die einzelnen Kanäle sich ergänzen und die Stärken gewinnbringend verbunden werden.

Wir gehen im folgenden Beitrag auf die Vorteile und Herausforderungen von Multi Channel Vertrieb ein.

 

Multi Channel Vertrieb: Vorteile

Die Multi Channel Strategie soll dem Kunden ein breites Spektrum von Shopping Möglichkeiten bieten. Die gängigsten Kanäle sind Onlineshops und Marktplätze wie Amazon. Neben dem virtuellen Verkauf gibt es noch Geschäfte und Läden, die als stationärer Vertriebsweg verstanden werden.

 

Viele Zielgruppen erreichen mit Multi Channel Vertrieb

Ein enormer Vorteil ist, dass Sie mit Multi-Kanal-Vertrieb viele Menschen erreichen. Unabhängig von demographischen Merkmalen, können so neue Zielgruppen erschlossen werden und bestehenden Kunden wird das Einkauferlebnis noch angenehmer gestaltet. Mit einem Mix verschiedener Vertriebswege erreichen Sie die Kunden, die gerne online shoppen und auch die, die die Produkte lieber live erleben möchten.

Ihre Kunden sind glücklich, da Sie einfach und über verschiedene Wege an die gewünschten Produkte kommen. Durch die Zufriedenheit der Kunden wird die Bindung an Ihr Unternehmen gestärkt. Sie fühlen sich in ihren Bedürfnissen erfüllt.

 

Mit Tracking die Customer Journey verbessern

Multi Channel Vertrieb ermöglicht Logistikunternehmen außerdem, eine umfassende Analyse über das Kaufverhalten ihrer Kunden zu gewinnen. Wenn die Daten zum Kaufverhalten der Kunden regelmäßig ausgewertet werden, dann können Sie als Unternehmen noch gezielter agieren und Ihre Kanäle entsprechend dem Kaufverhalten Ihrer Kunden anpassen. Sie finden über die Daten, die Sie sammeln heraus, wer wann und wo einkauft und so können Sie dank gutem Tracking die Customer Journey immer weiter verbessern.

 

Vielfalt sorgt für resiliente Vertriebswege

Die vergangenen Jahre der Pandemie haben einen weiteren erheblichen Vorteil gezeigt. Multi Channel Handel sorgt für Stabilität des gesamten Unternehmens. Wenn plötzlich ein Vertriebsweg wegfällt oder nur eingeschränkt genutzt werden kann, kann dies durch andere Kanäle aufgefangen werden.

 

Multi Channel Vertrieb: Herausforderungen

Um von den vielen Vorteile von Multi Channel Vertrieb zu profitieren, gilt es, einige Herausforderungen zu meistern. Diverse Vertriebskanäle zu bespielen, bedeutet auch, dass viel Controlling nötig ist. Alle Bereiche müssen zuverlässig ineinandergreifen und das lässt sich nur durch ausreichend Mitarbeiter und entsprechende Logistik realisieren.

Die beiden größten Herausforderungen sind dabei:

 

Effizienter Datenaustausch

Jeder Vertriebsweg generiert eigene Daten. Damit der Multi Channel Vertrieb reibungslos funktioniert, ist hier ein effizienter Datenaustausch grundlegend. Diese lässt sich mit einer hochwertigen Software erreichen. Doch es reicht nicht, in eine gute digitale Infrastruktur zu investieren: Es muss eine einheitliche und kontinuierliche Datenpflege der Kundendaten gewährleitet sein, um einen überdurchschnittlichen Kundenservice zu ermöglichen. Um den vielen Anforderungen an die moderne Logistik zu begegnen, wird auch der Einsatz künstlicher Intelligenz immer wichtiger.

 

Verfügbarkeit der Produkte

Eine weitere Herausforderung stellt die Verfügbarkeit von Produkten dar. Auch hier ist der Datenaustausch von großer Bedeutung. Multi Channel Handel benötigt ein komplexes Warenwirtschaftssystem, da Produktverfügbarkeiten a la Minute nachvollziehbar sein müssen. Außerdem müssen Produkte online ebenso sowie offline verfügbar sein. Hierfür ist eine resiliente Lieferkette von großer Bedeutung – gerade heutzutage stellt dies viele Unternehmen vor Herausforderungen. Mit flexibel anmietbaren Lagerflächen sind Sie hier auf der sicheren Seite, denn so können Sie Ihre Lagerkapazität auch kurzfristig erhöhen und Lieferengpässen zuvorkommen. Wir unterstützen Sie gern mit Lagerräumen in den verschiedensten Größen, damit Ihrem Multi Channel Vertrieb nichts mehr im Weg steht – kontaktieren Sie uns gern für weitere Infos

 

Unterschied: Multi Channel Strategie und Omnichannel Strategie

Eine Art Steigerung der Multi Channel Strategie stellt die Omnichannel Strategie dar. Doch wie genau unterscheiden sich eigentlich die beiden Konzepte? Der wesentliche Unterschied ist die Datenerhebung: Bei der Multi Channel Strategie laufen die Vertriebswege losgelöst voneinander. Der Einkauf kann also entweder Online oder im Geschäft stattfinden, jedoch kann der Kunde nicht online bestellen und die Ware im Geschäft abholen. Hierbei werden pro Kanal alle Daten separat erhoben und gespeichert.

Bei der Omnichannel Strategie werden die gleichen Kanäle wie beim Multi Channel genutzt, jedoch laufen hier alle erhobenen Daten zusammen. Ziel einer guten Omnichannel Logistik ist es, dass Kunden die Produkte online bestellen, sie dann im Geschäft live erleben können und dazu noch persönlich beraten werden.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass das Zusammenspiel von verschiedenen Vertriebswegen den Multi- oder Omnichannel Vertrieb Stabilität und Sicherheit bietet. Gleichzeitig ist der Aufbau eines solchen Vertriebs nicht über Nacht getan. Die Strategie und die Planung von Zeit, Personal und Finanzen darf wohl überlegt sein.

Planen Sie, ein Logistikunternehmen zu gründen? Oder sind Sie bereits in dieser Branche tätig? Dann finden Sie bei Sirius genau das, was Sie suchen: Flexible Lagerflächen zum günstigen Preis mit dem besten Service. Lassen Sie sich jetzt beraten und finden Sie Ihre passende Fläche!

Sie werden weiter geleitet ...

Aus den Sirius Konferenzzentren wird
meetinn Logo