Zurück zum Blog

Sicherheit stand schon immer ganz oben auf der Prioritätenliste von Lagerkunden. Doch in der aktuellen Situation gewinnt das Thema noch einmal eine ganz neue Bedeutung hinzu: Nicht nur die eingelagerten Produkte oder Besitztümer, auch der Kunde selbst möchte sich beim Aufenthalt am Lagerraum sicher fühlen.

Vorteile am Standort

Eine gute Nachricht gibt es hier schon mal: Schließlich finden sich die meisten Lagerflächen, ganz gleich ob groß oder klein, eher in Gewerbegebieten mit wenig Laufkundschaft. Das bedeutet, auf dem Weg vom und zum Lager lässt sich bequem der Abstand zu anderen wahren, ganz unabhängig davon, mit welchem Verkehrsmittel Sie unterwegs sind.

Um die Schutzmaßnahmen zur Eindämmung von Covid-19 bestmöglich umzusetzen, achten Sie zudem auf folgende Punkte bei der Auswahl eines neuen Lagerstandorts für Ihre Firma oder für Ihren Privatgebrauch.

  1. Anfahrt: Die sicherste Anfahrt zu Ihrer Lagerfläche ist die mit dem eigenen Auto. Insbesondere beim Befüllen und Leeren ihres Lagerraums werden die meisten Kunden schon aus logistischen Gründen das Auto wählen. Darum sollte Ihre neue Lagerfläche optimal ans Straßennetz angebunden sein. Wenn Sie dennoch lieber den ÖPNV nutzen, kann die Lage in ruhigeren Bezirken abseits der Innenstädte ein Vorteil sein.

  2. Parken: Eine bequeme Anfahrt nützt nicht viel, wenn Sie anschließend weite Strecken zwischen Ihrem Auto und dem Lagerraum zurücklegen müssen, denn: Kurze Wege erleichtern Ihnen das Befüllen Ihres Lagers und minimieren potenzielle Kontaktsituationen. Daher sollte der Lagerstandort über genügend Parkplätze für Mieter und Lieferanten verfügen. Für Geschäftskunden ist eine einfache und direkte Andienung der Lagerfläche sowieso unerlässlich, hier muss der LKW bis an das Lagertor oder in die Halle hineinfahren können. Mieter von Logistikflächen wie etwa Distributions- oder Zwischenlagern benötigen darüber hinaus ausreichend Umschlagparkplätze.

  3. Größe und Gestaltung: Vor Ort empfiehlt es sich – wie auch an anderen Orten in diesen Tagen – den Mindestabstand von 1,5 m zu anderen Mietern sowie Mitarbeitern einzuhalten. Das fällt auf weitläufigen Arealen wie denen, auf denen die Sirius Business Parks untergebracht sind, natürlich wesentlich leichter als anderswo. Ein weiterer Pluspunkt: Bei Sirius verteilen sich meisten Business Parks auf mehrere Gebäude mit verschiedenen Zugängen. Damit wird der Bildung von größeren Menschengruppen an den Eingangstüren entgegengewirkt.

  4. Im Gebäudeinneren: Noch wichtiger als an der frischen Luft ist es, in Innenräumen den Sicherheitsabstand einzuhalten. In den breiten Fluren und großzügig geschnittenen Allgemeinbereichen der Sirius Business Parks ist dies z.B. ganz einfach möglich. Zur Unterstützung und Orientierung sind hier zudem an strategischen Punkten freundliche Hinweisschilder angebracht.

  5. Reinigung & Desinfektion: Erkundigen Sie sich nach den Reinigungsgepflogenheiten. In der aktuellen Lage empfiehlt es sich, verstärkt zu putzen und zusätzlich mit Desinfektionsmitteln zu arbeiten. In den Sirius Business Parks gehört die sorgfältige und regelmäßige Reinigung und Desinfektion sämtlicher allgemein zugänglichen Flächen selbstverständlich zum Standard. Insbesondere die stärker frequentierten Eingangsbereiche stehen im Fokus.

  6. Zugang zur Lagerfläche: Um einen einfachen Zugang zu ermöglichen, liegen Lagerflächen in der Regel im Erdgeschoss mit ebenerdigem Zugang, Hallen verfügen zudem über große Tore und eigene Andienungsplätze. Es kann jedoch auch Ausnahmen geben. Die Sirius Business Parks bieten in solchen Fällen eine bequeme Andienung über Rampen oder Lastenaufzüge – und zwar auch bei den kleinsten Lagerboxen. Das hat für den Kunden mehrere Vorteile: Erstens erleichtert es das Befüllen des Lagers, zweitens reduzieren die geräumigen Aufzugabteile im Gegensatz zu Personenaufzügen den direkten Kontakt zu anderen Mietern.

  7. Öffnungszeiten: Nicht nur der räumliche, auch der zeitliche Zugang zur Lagerfläche ist ein Aspekt, den es zu bedenken gilt. Anders als an anderen Lagerstandorte können die Mieter bei Sirius rund um die Uhr auf ihre Fläche zugreifen. Insbesondere Firmenkunden wissen dies zu schätzen, denn so können Anlieferung und Abtransport von Waren völlig frei terminiert werden. Zudem kann auf Wunsch problemlos ein Schichtsystem eingeführt werden, um größere Teams zu unterteilen und so den Kontakt untereinander zu minimieren.

Vorteil flexible Anmietung

Die aktuelle Lage kann in vielerlei Hinsicht für Unsicherheit sorgen. Dazu gehört auch, dass es momentan schwieriger denn je ist, verlässlich in die Zukunft vorauszuplanen. Hier trifft das Angebot der Sirius Business Parks genau den richtigen Nerv, denn die flexiblen Laufzeiten starten bei kleineren Lagerräumen und Self Storages schon bei einem Monat. Davon profitieren sowohl private Mieter wie Geschäftskunden.

Gerade bei Firmen ist der Flächenbedarf jedoch oft wesentlich größer. Auch hier gibt es eine gute Nachricht: Selbst große Lagerflächen, die in der Regel nicht unterjährig verfügbar sind, können hier bereits ab nur drei Monaten genutzt werden! So können die Mieter ganz beruhigt in die Zukunft schauen.

Ein weiterer Pluspunkt: Bundesweit stehen bei Sirius Lagerflächen ab sofort zur Anmietung bereit. Dieses dynamische Angebot macht es privaten wie Firmenkunden leicht, jederzeit auf veränderten Lagerbedarf zu reagieren und dabei volle Flexibilität zu bewahren.

Sichere Besichtigung

Sind Sie noch auf der Suche nach einer geeigneten Lagerfläche, die Ihnen maximale Sicherheit und Flexibilität bietet? Nehmen Sie ganz einfach und unverbindlich Kontakt zu dem Expertenteam bei Sirius auf, wir beraten Sie gern!

Haben wir nach einem persönlichen Telefongespräch eine passende Lagerfläche für Sie gefunden, laden unsere Mitarbeiter vor Ort Sie gern zu einer Besichtigung ein – auf Wunsch auch virtuell per Videochat. Möchten Sie sich lieber direkt am Standort umschauen, können Sie selbstverständlich darauf zählen, dass wir sämtliche Empfehlungen zu Hygiene und Abstand einhalten. Deswegen finden momentan Besichtigungen nur zu zweit mit dem Center Manager statt. Auch unter der Gesichtsbedeckung werden Sie natürlich mit einem herzlichen Lächeln begrüßt – auf den Händedruck verzichten wir in der aktuellen Situation ausnahmsweise. Tische und Stühle für Besucher werden nach jeder Besichtigung gereinigt und desinfiziert. So können Sie sich bei Sirius von Anfang an gut aufgehoben fühlen!

Sie werden weiter geleitet ...

Aus den Sirius Konferenzzentren wird
meetinn Logo