Zurück zum Blog

Im vierten und letzten Teil unserer Coworking-Reihe bringen wir euch die fünf Grundwerte des Coworking näher. Coworking als neue Arbeitsform ist eng verknüpft mit den Open Source- und Barcamp-Bewegungen. Entsprechend dieser Verbindung gibt es fünf Grundwerte des Coworking, die ineinandergreifen und sich gegenseitig beeinflussen. Diese fünf Grundwerte sind:

Offenheit
Kollaboration
Nachhaltigkeit
Gemeinschaft
Zugänglichkeit 

Offenheit
Wie bereits erwähnt, hat Coworking seine Wurzeln in der Open Source Software- und Barcamp-Bewegung. Dementsprechend sind einige Grundpfeiler und Elemente identisch und wurden übernommen. Die Offenheit spiegelt sich im Coworking insofern wieder, dass prinzipiell jeder ein Coworker sein und sich in die Gemeinschaft der Coworker einbringen kann. Elemente dieser Offenheit sind Freiheit, Individualisierbarkeit und das Zurückgeben. So haben Coworker selbständig und individuell die Freiheit zu arbeiten, wann, wo und für wen. Zudem ist es ein ungeschriebenes Gesetz, dass Ergebnisse, die mit Hilfe der Gemeinschaft erreicht wurden, diese auch mit ihr zu teilen und etwas zurückzugeben.

Kollaboration
Die Kollaboration mit anderen Coworkern ist ohne die anderen Grundwerte kaum möglich, dementsprechend wird sie durch Offenheit, Gemeinschaft und Zugänglichkeit erst möglich. Die Zusammenarbeit von vielen Selbständigen aus den unterschiedlichsten Bereichen, die in den meisten Fällen ihre eigenen Chefs sind und somit eigene Entscheidungen treffen, macht Coworking so erfolgreich und interessant. 

Nachhaltigkeit
Eine hohe Nachhaltigkeit weisen Coworking-Spaces dadurch auf, dass sich mehrere Personen eine Ressource teilen. So muss nicht jeder Selbständige sich ein eigenes Büro mit den damit verbundenen Kosten und Infrastruktur mieten. Mit dieser Ressourcenteilung erhöht der Coworker gleichzeitig seine finanzielle Nachhaltigkeit, denn eingesparte Ressourcen können direkt in das Geschäft fließen. 

Gemeinschaft
Die Coworking-Bewegung setzt auf ein starkes Wir-Gefühl, gemeinsam können alle Herausforderungen gelöst werden. Je vielfältiger diese Gemeinschaft ist, desto besser. Coworker aus den unterschiedlichsten Bereichen können sich durch unterschiedliche Sichtweisen, Herangehensweisen und Erkenntnisse gegenseitig bereichern. 

Zugänglichkeit
Zugänglichkeit ist nicht nur zeitlich, also rund um die Uhr, zu verstehen. Sie ist auch eng mit den Grundwerten der Offenheit und der Gemeinschaft verbunden. Denn ein Coworking-Space ist für jeden zugänglich. In jedem Coworking-Space entsteht somit ein einzigartiger Mix aus Menschen mit unterschiedlichen Berufen, Wissen und Erfahrungen. Dies bietet das Potential Ideen und Probleme ganz neu und individuell umzusetzen bzw. zu lösen. 

Sind Sie der Meinung, dass das Konzept des Coworkings zu Ihnen passt? Oder möchten Sie diese neue Arbeitsform einmal ausprobieren? Dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf und besuchen uns doch einfach an einem unserer 5 Standorte mit OfficePods. Unsere ständig anwesenden Ansprechpartner vor Ort beraten Sie gerne.

Sie werden weiter geleitet ...

Aus den Sirius Konferenzzentren wird
meetinn Logo