Zurück zum Blog
Pärchen mit Umzugkartons

Kennen Sie das? Im Laufe der Jahre sammelt sich zu Hause immer mehr an: Möbel, Haushaltsgegenstände, Bücher oder alte Kindersachen. Alles stapelt sich. Vieles davon möchte man vielleicht nicht wegwerfen oder benötigt es erst in ein paar Jahren wieder. Oder man möchte für längere Zeit verreisen, mal das Haus oder die Wohnung renovieren – da braucht man Platz zum Unterstellen von Hab und Gut. Oder Sie wollen selbst ein Möbelstück bauen und müssen dafür das Holz lagern. Was kann man also machen, um einem Platzmangel zu entgehen? Richtig – einen geeigneten Lagerraum suchen und privat lagern.

Was sollte man bei einem privaten Lager beachten?

Wer selbst einlagern möchte und keinen eigenen Stauraum in Form einer Garage, eines Kellers oder Dachbodens zur Verfügung hat – oder dieser bereits vollgestellt ist – kann einen Lagerraum privat mieten. Dazu bieten sich Lager in Form von Self-Storages an. Ein Self-Storage ist ein Mietlager, in dem Sie verschiedenste Dinge einlagern können, die Sie nicht ständig benötigen. Solch ein Lagerplatz wurde zum ersten Mal in den 1960ern in den USA angeboten und erfreut sich seitdem großer Beliebtheit.

Gerade für Privatpersonen, die nicht wie Gewerbetreibende eine große Lagerhalle benötigen, ist ein kleinerer Raum zum privaten Lagern meist vollkommen ausreichend. Wenn Sie privat lagern, lohnt sich nicht nur ein Blick auf die m2-Größe Ihres möglichen Lagerraums, sondern auch auf die Höhe. Denn in die Höhe lässt es sich gut stapeln. Zudem kann es sich lohnen, wenn Sie die Möglichkeit haben, Ihr Lager flexibel anzupassen und bei Bedarf zu vergrößern oder zu verkleinern. Berücksichtigen Sie außerdem die Mindestlaufzeit des Mietvertrags, wenn Sie nur für kurze Zeit ein Lager mieten wollen.

Wie finde ich ein privates Lager?

Es gibt viele Unternehmen, die ein umfassendes Angebot ausschließlich an Lagerflächen verschiedenster Größen haben. Zudem gibt es Unternehmen, die eine Mischnutzung unterschiedlicher Flächen im Portfolio haben und neben den Lagern zum Beispiel auch Büros oder Werkstätten zur Anmietung anbieten. Sie finden diese Flächen in Gewerbeparks wie zum Beispiel in diesen Business Parks mit Flächen von 1 m2 bis mehreren Quadratmetern. Um Ihr neues privates Lager zu finden, können Sie entweder einfach auf der Internetpräsenz des Anbieters schauen oder auf einem Portal, wo Sie die verschiedenen Angebote direkt miteinander vergleichen können. Viel Erfolg!