Zurück zum Blog
Der typische Coworker

In diesem Beitrag geht es um den Typus des Coworkers.

Der Durchschnitts-Coworker ist männlich und 34 Jahre alt
Wie die jährlich stattfindende „Global Coworking Survey“ aufzeigt, sind die meisten Coworker Mitte zwanzig bis Ende dreißig. Der Durchschnitt liegt bei überraschend hohen 34 Jahren, jeder 12. Coworker ist gar älter als 50 Jahre. Des Weiteren sind zwei von drei Coworkern männlich, jeder Dritte eine Frau. Dies spiegelt das Geschlechter-Verhältnis bei Selbstständigen und Kleinunternehmern in Europa und den USA wieder und zeigt, dass kein Geschlecht Coworking mehr bevorzugt als das andere.

Coworker sind sehr gut ausgebildet, selbständig und verdienen gutes Geld
Dreiviertel aller Coworker geben an, einen Universitätsabschluss zu besitzen, was womöglich ihr hohes Einkommen erklären könnte. Denn ein Viertel aller Coworker verdient nach eigenen Angaben mehr als das nationale Durchschnittseinkommen. Die Hälfte sieht sich genau im Mittel und weniger als jeder Fünfte lebt von einem unterdurchschnittlichen Einkommen. 38 % geben sogar an, dass das Arbeiten in einem Coworking Space ihr Einkommen positiv beeinflusst hat.

An der Spitze der Gutverdienenden liegen Web-Programmierer und IT-Spezialisten sowie Coworker in beratenden Tätigkeiten. Im Mittelfeld befinden sich Grafikdesigner, PR-Agenten, Architekten, Journalisten und Coworker in nicht-kommerziellen Geschäftsbereichen. Das Schlusslicht bilden wenig überraschend Künstler, bei denen der Durchbruch noch bevorsteht.
Jeder zweite Coworker ist dabei freiberuflich und arbeitet auf eigene Rechnung. Jeder Fünfte beschäftigt als Kleinunternehmer Angestellte. Weitere 20 % befinden sich in einem festen Arbeitsverhältnis, meist mit einem Unternehmen mit weniger als fünf Arbeitnehmern.
Der Großteil der Coworker arbeitet zwar auf eigene Rechnung, kooperiert aber für Projekte mit anderen Coworkern. So nutzt die Mehrheit die Coworking Spaces überwiegend für Teamarbeiten, insbesondere für Teams mit häufig wechselnden Teammitgliedern.

Coworker arbeiten viel und mit flexiblen Arbeitszeiten
60 % der Befragten der Global Coworking Survey gaben an, dass sie mindestens 3-4 Tage in der Woche im Coworking Space arbeiten, ein Drittel tut dies sogar jeden Tag. Die Hälfte aller Coworker hat einen 24 Stunden rund um die Uhr Zugang zu seinem Arbeitsplatz, wohingegen gerade einmal jeder Dritte traditionelle Arbeitszeiten bevorzugt.

Sind Sie der Meinung, dass das Konzept des Coworkings zu Ihnen passt? Oder möchten Sie diese neue Arbeitsform einmal ausprobieren? Dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf und besuchen uns doch einfach an einem unserer 5 Standorte mit OfficePods. Unsere ständig anwesenden Ansprechpartner vor Ort beraten Sie gerne.

Im nächsten Teil der Serie lesen Sie, was Coworker wollen.

 

Sie werden weiter geleitet ...

Aus den Sirius Konferenzzentren wird
meetinn Logo