Zurück zum Blog

Das Klima ist ein Thema, das uns alle betrifft. Die globale Erwärmung beeinflusst das Leben jedes einzelnen und auch wir bei Sirius sind uns dieser Veränderungen bewusst. Aus diesem Grund möchten wir einen Beitrag zum Klimaschutz leisten und unser Unternehmen in dieser Hinsicht noch besser aufstellen. Eine große Rolle spielen dabei natürlich unsere operativen Maßnahmen, die Sie in diesem Artikel bereits näher kennenlernen konnten. Aber auch ganz konkrete Aktionen wurden von uns in die Wege geleitet, um Projekte zu unterstützen und unseren ökologischen Fußabdruck zu verringern.

 

Nachhaltigkeit ist eine Priorität

Wer nachhaltig handelt, der verbraucht Ressourcen nur soweit, dass sie auch in der Zukunft weiterhin langfristig genutzt werden können. Bei Sirius ist bereits das Geschäftsmodell auf Nachhaltigkeit ausgelegt: Denn anstatt bestehende Gebäude abzureißen und neue zu bauen, nutzen wir das, was schon da ist - wir bauen Bestandsgebäude aus und werten sie dadurch auf. Im Zuge dessen entstehen moderne Büros sowie geräumige Lager und Produktionsflächen, die ansonsten unter hohem Energie- und Materialaufwand gebaut hätten werden müssen. Auf diese Weise werden Ressourcen gespart und die Umwelt profitiert. Klimaschutz muss also nicht immer auf den ersten Blick erkennbar sein – oft sind die effektivsten Maßnahmen diejenigen, die nicht sofort ins Auge springen.

Wenn Sie sich für unsere Flächen interessieren, können Sie sich diese bei einer Besichtigung gerne genauer ansehen!

 

Bäume pflanzen für den Klimaschutz

Als eine effektive Maßnahme, um die Nachhaltigkeit des Unternehmens noch mehr zu stärken, sehen wir das Pflanzen von Bäumen. Da diese Kohlenstoff speichern, welcher mitverantwortlich für die Klimaerwärmung ist, trägt die Aufforstung einen wichtigen Teil zum Klimaschutz bei. In diesem Jahr haben wir deshalb einige Projekte unterstützt, die Bäume in verschiedenen Regionen der Welt pflanzen.

Eine äußerst erfolgreiche Aktion war beispielsweise die Spende eines Baums pro Vermittlungspartner, die an unseren Business-Brunches in sieben Städten in ganz Deutschland anwesend waren. Ganze 127 Bäume wurden so zusammen mit dem Verein PrimaKlima e.V. gepflanzt, der bereits seit 30 Jahren verschiedene Aufforstungsprojekte durchführt – eine tolle Leistung, finden nicht nur wir, sondern auch unsere Partner, die jeweils eine Urkunde für „ihren“ Baum erhalten haben!

Einen wichtigen Beitrag zur Verringerung des ökologischen Fußabdrucks können außerdem unsere Mitarbeiter leisten, indem sie mit dem Fahrrad zur Arbeit kommen, anstatt etwa das Auto zu nutzen. Um dies zu unterstützen, nahmen wir dieses Jahr an der Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ teil. Rund 1,45t CO2 wurden so eingespart – Sirius Facilities ließ für diesen Betrag weitere 10 Bäume mit der Organisation PLANT MY TREE pflanzen.

 

Erneuerbare Energien für mehr Nachhaltigkeit im Unternehmen

Die Sirius Facilities GmbH verwaltet rund 60 Business Parks und Office Center in ganz Deutschland, in denen vor allem kleine und mittelständische Unternehmen Platz für ihr Business finden. Diese benötigen natürlich Energie, um ihre Projekte umzusetzen. Um für mehr Nachhaltigkeit zu sorgen, setzen wir an unseren Standorten vor allem auf nachhaltige Energien. Diese machen im Jahr 2020 86% des Energieverbrauchs aus, im Jahr 2021 planen wir, ausschließlich erneuerbare Energien zu nutzen. Auch Wärmeenergie spielt dabei eine wichtige Rolle. Um noch effizienter zu heizen, steigen wir momentan auf sogenannte Blockheizkraftwerke um. Diese sind deutlich umweltfreundlicher als herkömmliche Heizsysteme und sparen CO2 ein.

 

Klimaneutrales Drucken

Kleine Maßnahmen können einen großen Unterschied machen: Wir haben uns entschieden, CO2-neutral zu drucken und mit der Unterstützung von ClimatePartner unsere Drucker-Emissionen durch die Unterstützung von Klimaprojekten zum Beispiel in Südafrika, Papua-Neuguinea und Indien auszugleichen. 207.294 kg CO2 konnten wir so in einem Zeitraum von 7 Monaten bereits kompensieren.

 

Klimaschutz ist für uns bei Sirius ein wichtiges Thema. Genauso wichtig ist uns jedoch auch der soziale Aspekt unserer Arbeit. So unterstützen wir zum Beispiel Projekte und soziale Organisationen wie die DKMS, Weihnachten im Schuhkarton oder STEP Africa. Doch auch unser Kerngeschäft hat eine soziale Komponente: Wir unterstützen lokale Unternehmen durch die Bereitstellung von günstigen Flächen dabei, ihre Visionen zu verwirklichen. Unsere Büros, Lager und Produktionsflächen lassen sich schon ab einem Monat anmieten, um maximale Flexibilität und Planungsfreiheit zu ermöglichen. Auch für die Umsetzung eines umfangreichen Hygienekonzepts ist vor Ort selbstverständlich gesorgt. Sie interessieren sich für unsere Gewerbeflächen? Dann fragen Sie doch einmal an – Ihr persönlicher Ansprechpartner freut sich schon auf einen Besichtigungstermin mit Ihnen!

Sie werden weiter geleitet ...

Aus den Sirius Konferenzzentren wird
meetinn Logo